Auf dem Weg zum „Wohlfühl-Krankenhaus“

ist seit dem 1. August das Evangelische Krankenhaus Oberhausen. Bereits beim Betreten des Neubaus nimmt der Besucher eine Veränderung wahr.
Leises Meeresrauschen, eine leichte Brise und passende Bilder einer deutschen Küstenlandschaft wirken beruhigend und sollen die größte Anspannung nehmen. Das von zweipfund werbung entwickelte Raumkonzept zur Emotionalisierung des Krankenhaus-Ambientes sieht dabei sowohl Wandschmuckelemente in Form von großformatigen Landschaftsbildern, als auch die Bespannung von Wartebereichen mit halbtransparenten Stoffen vor. Zentrales Element des Konzeptes ist die Zusammenführung von Bildern und Wegweiserfunktionen in einer im Grundriss dreieckigen Säule.

mehr ...